Gehäuseart
Art der Anlage

LabWasserZentrale – Reinstwasser Wasseraufbereitungsanlage

  • Reinstwasser Wasseraufbereitungsanlage – Komplettlösung der Wasseraubereitung für Labor-Einrichtungen
  • Anwendungsbereich:   Forschung / Labor / Medizin
  • Produktwasserqualität: 18,2 MΩ x cm   Klasse 1  ( ASTM Standard )
  • Permeateigenschaften:
    • – Leitfähigkeit des Produktes  > 18,2 MΩ x cm ( 0,055 µS/cm )
    • – Silikatgehalt < 0,1 ppm- TOC < 30 ppb
  • Abmessungen:
    • Maße ca. BxTxH   600 x 700 x 1800 ( in mm )
  • Grundaufbau:
    • Stufe 1 Umkehrosmoseanlage „Standanlage Typ RO4040x”
    • Stufe 2 Umkehrosmoseanlage „Standanlage Typ RO4021x”
    • Stufe 3 Elektro Deionisation ( EDI )
    • Stufe 4 Polishing
    • Touch-Screen Steuerung

Zur permanenten Erzeugung von Reinstwasser  wird ein EDI mit passender Leistung eingesetzt.
Dieses Technik funktioniert durch Elektrodialyse und Elektrodeionisation.

Die Entfernung von Bakterien im Reinstwasser Bereich ist besonders in Medizin- und Laborverfahren äußerst wichtig.
Die Ultrafiltration Filtrationstechnik ( hollow fiber membrane ) wird zur Abtötung und Entfernung von bakteriellen Verunreinigungen
mit Hilfe von ultravioletter Bestrahlung verwendet. Die Anlage kann auch bei Integration in eine Ringleitung die gesamten Verbraucher
einer Laboreinrichtung oder sonstigen Bedarf decken und permanent durch UV und Ultrafiltration das Wachstum und die Entstehung
von Bakterien verhindern.

Details»

LabWasserZentrale – Reinstwasser Wasseraufbereitungsanlage

  • Reinstwasser Wasseraufbereitungsanlage – Komplettlösung der Wasseraubereitung für Labor-Einrichtungen
  • Anwendungsbereich:   Forschung / Labor / Medizin
  • Produktwasserqualität: 18,2 MΩ x cm   Klasse 1  ( ASTM Standard )
  • Permeateigenschaften:
    • – Leitfähigkeit des Produktes  > 18,2 MΩ x cm ( 0,055 µS/cm )
    • – Silikatgehalt < 0,1 ppm- TOC < 30 ppb
  • Abmessungen:
    • Maße ca. BxTxH   600 x 700 x 1800 ( in mm )
  • Grundaufbau:
    • Stufe 1 Umkehrosmoseanlage „Standanlage Typ RO4040x”
    • Stufe 2 Umkehrosmoseanlage „Standanlage Typ RO4021x”
    • Stufe 3 Elektro Deionisation ( EDI )
    • Stufe 4 Polishing
    • Touch-Screen Steuerung

Zur permanenten Erzeugung von Reinstwasser  wird ein EDI mit passender Leistung eingesetzt.
Dieses Technik funktioniert durch Elektrodialyse und Elektrodeionisation.

Die Entfernung von Bakterien im Reinstwasser Bereich ist besonders in Medizin- und Laborverfahren äußerst wichtig.
Die Ultrafiltration Filtrationstechnik ( hollow fiber membrane ) wird zur Abtötung und Entfernung von bakteriellen Verunreinigungen
mit Hilfe von ultravioletter Bestrahlung verwendet. Die Anlage kann auch bei Integration in eine Ringleitung die gesamten Verbraucher
einer Laboreinrichtung oder sonstigen Bedarf decken und permanent durch UV und Ultrafiltration das Wachstum und die Entstehung
von Bakterien verhindern.

Details»

PRODUKTE ZUR WASSERAUFBEREITUNG

ANWENDUNGSBEREICHE

IHRE ANFRAGE AN IEM